Was kann heute der Höhepunkt sein? Aufwärts ging es ja jeden Tag, aber 1.600hm bergauf, davon ca 950 innerhalb von knapp 2 Stunden, Aussicht auf den Puig Major und den Massanella , Umrundung des Cuber Stausees, Blick auf ‚George Blau‘ ,die Stille der Berge und Last but not least die sensationelle Gruppe: unterwegs gegenseitige Unterstützung, Motivation und sobald die rettende Hütte erreicht ist: als erstes ein Landungsbier (oder 2) und dann eine Runde ,Voltaren. Das ist nicht zu toppen. Wir sind alle stolz darauf, die Königsetappe geschafft zu haben.

Danke an Uta, die vorne, hinten und überall wo ihre Unterstützung nötig war, uns über den Berg geholfen hat! Seid alle gespannt, was unsere letzten beiden Etappen noch bereithalten. Bis morgen grüßen Renate&Egbert, Marion&Klaus und Isi

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.